Downgrade auf Windows 7 und 8.1 endet

News

Das von Microsoft geplante Recht zum Downgrade von Windows 10 auf Windows 7 oder 8.1 zum 31.10.2017 wurde von Microsoft um ein Jahr verlängert. Neues Datum ist der 31.10.2018

windows-10

Ab diesem Zeitpunkt dürfen OEM Hersteller, wie auch die WORTMANN AG, keine Systeme mehr mit Windows 10 Pro fertigen die direkt mit einem Downgrade auf Windows 7 Professional oder Windows 8.1 Pro ausgeliefert werden. Ab diesem Zeitpunkt können somit nur noch Windows 10 Systeme produziert werden.

Uns ist bewusst, dass ein großer Teil aller aktuell bezogenen PC Systeme mit Windows 10 und einem Downgrade auf Windows 7 Professional erworben werden. Zudem ist es ein erheblicher Mehraufwand selbst ein Downgrade durchzuführen. Um so wichtiger ist es, dass Sie sich strategisch mit Windows 10 Pro in Unternehmensnetzwerken beschäftigen und diese bei Ihrem Unternehmen gezielt umstellen.

Besteht in naher Zukunft noch ein Bedarf an PC Systemen mit Windows 7 Professional, so empfehlen wir Ihnen diese frühzeitig mit Windows 10 Pro und Downgrade auf Windows 7 Professional als Bestellung zu platzieren um einen Bezug sicherzustellen. 

Weitere Informationen zum Support Ende von Windows Produkten finden sie direkt bei: Microsoft oder lassen Sie sich von uns Beraten

Vorheriger Beitrag
(Update)Unternehmenssicherheit: Schutz vor Digitaler Erpressung
Nächster Beitrag
Wir Suchen Verstärkung !

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü